Top 9 Sehenswürdigkeiten in Dubai

Top 9 Sehenswürdigkeiten in Dubai

20.06.2022
Dubai: vom Fischerdorf zur Stadt des Aussergewöhnlichen
Dubai, die Hauptstadt des Emirats Dubai, wird auch Manhattan des Nahen Ostens genannt. Wo einst nur Wüste vorzufinden war, wurde aus dem kleinen Fischerdorf am Persischen Golf, die bevölkerungsreichste Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate erschaffen. Superlative wie imposant, gewaltig, überdimensional und originell sind nur einige, die dieses Shopping-Paradies und Urlaubsziel beschreiben. In dieser ausgefallenen Millionenstadt findest du eine grosse Anzahl an Unterhaltung wie: Sehenswürdigkeiten in Fülle, pulsierendes Nachtleben, Luxus, extravagante Shopping-Meilen, eine grösstenteils oberirdisch verlaufende, fahrerlose Metro und Polizeiwagen Marke Lamborghini, Ferrari oder Aston Martin.
Dubai als Urlaubsziel vereint alles in sich. Sonne, Strand, Shopping, Abenteuer und Sightseeings machen dieses Reiseziel zu einer Einheit. Wer Dubai bereisen will, sollte die Reise sorgsam planen. Um dir die Auswahl zu vereinfachen, haben wir einige Highlights zusammengestellt.



Dubai Mall – Shopping, Unterhaltung und Kulinarik in einem
Ein Paradies für Kauffreudige ist unumstritten die Dubai Mall. Abgesehen vom Geld sollte man Zeit mitbringen! Ganze 1200 Geschäfte stehen Modebegeisterten zur Verfügung. Hier kannst du dir Gutes tun! Und es gibt noch eine Steigerung: unendlich viele Unterhaltungsmöglichkeiten und rund 120 Restaurants und Cafés, welche Kulinarisches aus aller Welt anbieten, warten auf dich. Diese Mall hat eine Verkaufsfläche von 350.000 Quadratmetern und gilt somit als eine der grössten Malls der Welt. Dieses gewaltige Gebäude ist Teil des Burj Khalifa. Auf 4 Etagen findest du alles, was dein Herz begehrt. Im Parterre befindet sich der Gold-Souk. Mehr als 200 Juweliergeschäfte, die Frauenaugen zum Glänzen bringen. Die Fashion Avenue verfügt über eine Vielzahl grosser internationaler Geschäfte, aber ebenso Designermarken wie: Versace, D&G, Dior, Armani, Tom Ford, Burberry, Roberto Cavalli, Hugo Boss und viele andere. Das Paradies für alle Modebewusste!
Lust auf eine Runde Eislaufen? Kein Problem. Eine grosse Eishalle wartet auf dich. Dein Liebster mag nicht shoppen gehen? Dann ist ein spannender Film im Kinokomplex mit 21 Leinwänden das Richtige für ihn. Langweile ist hier ein Fremdwort.

Burj Khalifa – in weniger als einer Minute im Himmel
Der im Jahr 2009 fertiggestellte Gigant, überzeugt von aussen wie von innen. Der höchste Turm beeindruckt mit seinen 160 Stockwerken und einer Aussichtsplattform, die einen unverwechselbaren Ausblick bietet. Man sieht den Turm aus einer Distanz von 95 km! Um die Welt von oben zu sehen, ist es ratsam, das Ticket vorab zu reservieren. Die beste Uhrzeit ist der späte Nachmittag, damit man den wundervollen Sonnenuntergang erleben kann.
Der Burj Khalifa ist ein meisterhaftes Werk der Architektur, das dich dem Himmel näher bringt. Aber auch Sicherheit wird hier grossgeschrieben. Die Brandmeldeanlagen sind mit Kabel ausgestattet, welche im Brandfall eine hohe Flammenausbreitung und Freisetzung von Schadstoffen verhindern, sodass bei einem Brand die Stromversorgung weiterhin gewährleistet ist.

Dubai Fountain: ein Wasserspektakel ohne Gleichen
Die Dubai Fountain ist eine Springbrunnenanlage in Downtown, direkt neben dem eindrucksvollen Burj Kalifa. Dieses spektakuläre Wasserwerk befindet sich im Zentrum des Burj Khalifa-See. Seine Wasserstrahlen erreichen eine Höhe von 150 Meter! Zweimal am Tag und abends ab 18:00 Uhr kannst du dich kostenlos an einer Show erfreuen. Um das Gedränge zu umgehen, ist es vorteilhaft, auf die Seite des Burj Kalifa zu laufen und nach einem geeigneten Platz Ausschau halten. Oder du machst es dir auf der Terrasse eines Restaurants bequem, geniesst dein Essen und bewunderst die Show. Zusehen, wie der majestätische Burj Kalifa in verschiedenartigen Farben erleuchtet wird, begleitet von der passenden Musik. Ein absoluter Geheimtipp!

Dubai Frame: eine andere Sicht der Dinge
Dubai Frame ist ein architektonisches Glanzstück und gleichzeitig das Wahrzeichen der Stadt. Er befindet sich im Zabeel Park und bietet eine unvergleichliche Aussicht auf die gesamte Stadt. Mit seiner phänomenalen Konstruktion hast du von hier aus zwei Blickwinkel, die kontrastreicher nicht sein können. Richtung Norden das historische Dubai, auf der Südseite die schimmernden Wolkenkratzer. Der 150 Meter hohe Dubai Frame ähnelt einem Rahmen: Zwei Türme aussen verbunden mit einer Brücke. Ihr Boden ist durchsichtig, sodass man unter sich den Blick auf die Parkanlage geniessen kann. Der Ausblick ist faszinierend. In der Zwischenetage befindet sich eine Galerie, in der die Entwicklungen der Stadt mit verschiedenen Projektionen gezeigt werden.

Dubai Aquarium – auf Augenhöhe mit den Haien
Der wohl bekannteste Publikumsmagnet der grössten Einkaufsmeile Dubai Mall ist unumstritten das Dubai Aquarium mit dem zugehörigen Unterwasserzoo. In diesem erstaunlich langen Wasserbecken sind über 30.000 verschiedenartige Meerestiere untergebracht, mit 140 Arten. Sei auf Augenhöhe mit den Sandtigerhaien oder bestaune die über dir schwebenden Rochen. Entdecke die etwas unheimliche, aber faszinierende Unterwasserwelt.
Du kannst durch einen langen Glastunnel spazieren, welcher dich durch die Mitte des Aquariums führt. Im Zoo kannst du das riesige Krokodil bewundern. Mit seinen 750 kg ist er beachtenswert. Oder du lässt dich mit dem Glasbodenboot in die spannende Unterwasserwelt entführen. Bist du abenteuerlustig und mutig, dann empfiehlt sich das Schwimmen mit den Haien. Egal, wofür du dich entscheidest, es wird ein atemberaubendes Erlebnis.

Mall of Emirates: ein etwas anderes Skigebiet
Das Einkaufsparadies Mall of Emirates befindet sich im Stadtteil Al-Barsha. Über 500 Geschäfte sind in diesem Komplex untergebracht, in allen Preiskategorien. Marken wie beispielsweise Chanel, Lacoste, Gucci, Michael Kors oder Dior sind nur einige davon. Hinzu kommen viele Restaurants und Coffee-Shops, ein Kinokomplex, Theater und der absolute Höhepunkt: die Skihalle.
Nach dem Shopping ist eine Abkühlung wohlverdient. Du kannst hier das ganze Jahr über Skifahren und Rodeln. Zu festgelegten Uhrzeiten triffst du auf echte Pinguine, die durch die Halle hin- und herlaufen. Die Ski Dubai ist durch ein Schaufenster vom Einkaufszentrum getrennt und gehört zu den beliebtesten Attraktionen der Mall of Emirates.

Desert Safari – mit dem Kamel durch den goldfarbenen Sand von Dubai
Für abenteuerlustige ist das Dessert Safari eine fantastische Möglichkeit die faszinierende Wüste Dubais zu erkunden. Sie beginnt am Morgen, da der Sand in der Frühe herrlich glitzert. Hier kannst du die Natur erleben, einmalige Fotos machen, etwas über die arabischen Sitten erfahren, auf dem Kamelrücken reiten oder Sandboarding machen. Für Verpflegung und Transfer ist gesorgt. Du kannst dich zurücklehnen und geniessen!



Butterfly Garden: reine Naturerhaltung
Bist du wissbegierig, dann ist dieser wundervolle Garten der richtige Ort für dich. Der Butterfly Garden befindet sich direkt neben dem Miracle Garden und bietet einen Lebensraum für 15.000 Schmetterlinge. Du kannst zusehen, wie sich die Raupe zum bildschönen Falter entwickeln und dabei vieles über diese faszinierenden Geschöpfe lernen. Ein wundersamer Ort vom Menschen erschaffen, der wegen seines umweltfreundlichen Charakters von enormer Bedeutung ist.

Am Anfang war der Dubai Creek
Hier hat alles begonnen. Der Meeresarm teilte Dubai in zwei Hälften – Deira und Bur Dubai. Dubai Creek ist eine Bucht mit Hafen. Das vor 50 Jahren belebte Fischerdorf hat jedoch seinen Charme bis heute erhalten. Lange Zeit war die Perlenindustrie der wichtigste Wirtschaftszweig. Furchtlose Schwimmer tauchten im Creek nach Austern. Heute treffen hier Tradition auf Moderne. Lass dich mitreisen von diesem Treiben, nehme die orientalische Stimmung wahr auf einem der Abras (bekannte arabische Holzboote). Überquere mit ihm den Creek, denn nirgends sonst bekommst du diese Atmosphäre des Alltags zu spüren wie hier.

Unsere Produkte

Alle ansehen

#travelwithmrsey

Follow Us @mrseycom